Goldnews von www.goldfixing.de

Edelmetallkurse

Gold1.640,100,31
Silber17,95-0,27
EUR/USD0

USD/Unze
Zeit:26.02.2020 15:39

Weltwirtschaftskrise 1929

Mit dem Beginn der Weltwirtschaftskrise 1929 geriet der Goldstandard erneut in Schwierigkeiten. Die rohstofffördernden Länder hatten einen Rückgang der Kapitalimporte und zeitgleich einen Rückgang der Güterexporte zu verzeichnen. In diesen Ländern wurden durch den fehlenden Zufluss an finanziellen Mitteln, die Zentralbanken gezwungen, eine Abnahme des Geldumlaufs hinzunehmen. Eine zunehmende Deflation stärkte die Position der Kritiker des Goldstandards, die für Restriktionen eintraten, um die Abwärtsspirale aufzuhalten. Aufgrund dieser Forderung unterwarfen Ende 1929 die Regierungen von Argentinien und Uruguay die Goldkonvertibilität bestimmten Restriktionen. Kanadas erlassene Ausfuhrsperren für Gold kamen einer Abwertung gleich. Brasilien, Peru, Chile, Paraguay, Venezuela, Australien und Neuseeland erschwerten die Einfuhr von Gold und sie ließen den Kurs ihrer Währung unter deren offizielle Paritäten sinken.

Quelle: Wikipedia

<<zurück

Aktuelles

  • 26.02.2020 - Das grosse Comeback der Goldaktien
  • 26.02.2020 - Goldaktien weltweit schwach

Rohstoff-News

Schuldenuhr

Schuldenuhr Deutschland